Archiv | 19:53

Radioactivity …

16 Sept

… 3,3Gbq Jod131, und dabei bin ich doch eigentlich gegen Kernkraft.

Die Chirugie hatte ihre Arbeit getan. Man gab mir noch auf den Weg, dass ich jetzt noch ein bischen Radiojodtherapie machen müsste und dann wär die Geschichte gegessen. Soweit die Theorie. Weiterlesen

Keiner versteht mich

16 Sept

… denn die Stimme ist weg.

Am Tag der Entlassung war die kurz nach der 2.OP noch eingermaßen vorhandene  Stimme praktisch vollständig verschwunden und zu einem kaum hörbaren heißeren Krächzen geworden. Nachdem die Gefahr, dass sich die Bronchitis zur Lungenentzündung auswachsen könnte, gebannt war, ergab eine Kehlkopfspiegelung, dass das linke Stimmband stillstand.  Also dürfte der linke Stimmbandnerv, obwohl er während er OP noch regelrecht beim Neuromonitoring auf Reize geantwortet hatte, doch zumindest stark irritiert worden sein. Also eine einseitige Rekurrensparese, immerhin nur einseitig, lästig aber einigermaßen gut beherrschbar. Weiterlesen

Erinnerungen …

16 Sept

… an meine Zeit in Bonn. Hab ich in Bonn und Köln hin und wieder gehört.

Sumpfmusik aus Deutschland

Yannik Monot

Le Clou

Yannik Monot war mal am Anfang mit Le Clou zusammen, zusammen waren sie noch besser.