Resteverwertung

6 Nov

Noch Hunger bekommen.

Übrig geblieben vom Pizzabacken:

halbe Dose Artischockenböden
halbe Dose geschälte Tomaten
Ein paar schwarze Oliven
3 Champignons

von heut Mittag übrig:

Makkaroni

sonst noch gefunden:

Knoblauchzehe
Handvoll mit Sardellen gefüllte grüne Oliven
paar Kräuter, Pfeffer

alles mehr oder weniger zerkleinert.

Ergebnis kann man ganz gut essen. 😉

Eine Antwort to “Resteverwertung”

  1. Mendian 7. November 2010 um 12:35 #

    Ich hatte da vom Fruehstueck noch 6 Broetchen, Schinken, Kaese, Salami und 3 Eier uebrig. Der Kuehlschrank spuckte noch ein halbes Glas Saure Gurken und 2 Tomaten aus, und im Gemuesekorb fand sich noch eine Zwiebel… Zur Fomel 1 gibt’s heute Schnittchen!

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: