Heute ist Mittwoch

15 Feb

und eine gute Gelegenheit für eine kleine Zen-Weisheit

Am Rand des Abgrunds hängend, lass los und
stirb ganz und gar, dann kehre zurück ins Leben
danach kann nichts mehr dich täuschen.

Po-chan

Eben, ganz oder gar nicht

Wenn es nur nicht so schwer wäre, nicht zögerlich zu sein.

Advertisements

8 Antworten to “Heute ist Mittwoch”

  1. Dustbin 18. Februar 2012 um 21:23 #

    🙂 gerade einen Post verfaßt und dann mal neugierig auf deinen Blog geworden – muß wohl sowas wie Gedankenübertragung gewesen sein *G*

    Gefällt mir

    • Karl 19. Februar 2012 um 19:51 #

      Natürlich darf man diesen Zen-Spruch nicht in bestimmten Situationen falsch verstehen. Ich jedenfalls verstehe ihn im positiven Sinne als Empfehlung, Wege, die man für gut befunden und einmal beschritten hat, konsequent zu einem (in der Regel guten) ohne viel Zögern und Angst Ende zu gehen, wobei ich gewisse pathologische Situationen natürlich ausnehme.

      Gefällt mir

      • Dustbin 22. Februar 2012 um 20:02 #

        *G* – Stimmt. Aber hätte ich damals meine Verletzungen los gelassen, wäre es vielleicht nicht so eskaliert. Erst wenn ich eine Sache wirklich aufgebe und nicht mehr um Ihrer selbst willen erreichen will, bekomme ich sie – und ich meine damit nicht, sich umzubringen, sondern das Leben als Geschenk zu nehmen, also einen Akt der Gnade, die mir gewährt wurde!

        Gefällt mir

        • Karl 22. Februar 2012 um 20:15 #

          Ja, auch diesen Aspekt finde ich sehr schön. Beim Weg des Bogenschießens spricht man ja auch davon, dass man erst dann wirklich treffen wird, wenn man loslässt und aufhört zu zielen.

          Gefällt mir

  2. dreamsandme 20. Februar 2012 um 23:06 #

    Sollte nicht zum Nachmachen animieren, aber im übertragenen Sinn durchaus brauchbar! 🙂

    Gefällt mir

  3. OP-Tisch-Pilotin 19. November 2013 um 23:24 #

    der kommt auf die nächste verhauene mathearbeit! 🙂

    Gefällt mir

    • Karl 19. November 2013 um 23:33 #

      Du machst mich darauf aufmerksam, dass ich schon sehr lange nicht mehr geschrieben habe. Wo ist die Zeit geblieben?

      Morgen ist ja wieder Mittwoch, und ich sollte vielleicht den guten Meister Lichtenberg mal wieder fragen, ob ihm nicht noch was kluges eingefallen ist …

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: