Nicht ganz sauber…

17 Nov

Da es hier leider nicht mehr weitergeht lasse ich mich hin und wieder hier und hier inspirieren.

Aus letzerer Quelle stammt dieser hier:

Water which is too pure has no fish. ~ Ts’ai Ken T’an

In völlig reinem Wasser werden tatsächlich keine Fische leben, wie auch in Wasser, was nicht rein genug ist.

Für mich ist das im Moment ein Sinnbild, das Streben nach Perfektion oder auch Vollkommenheit nicht zu übertreiben.

Wirklich vollkommene Vollkomenheit ist nicht mehr vollkommen. Das mag sich vielleicht auch mancher eifrige Vertreter der ein oder anderen Religion zu Herzen nehmen.

Mensch bleiben beim Menschwerden.

Advertisements

Eine Antwort to “Nicht ganz sauber…”

  1. dreamsandme 18. November 2012 um 12:40 #

    Wenn ich es so recht überdenke, ich habe vor meiner Erkrankung eigentlich schon immer danach gestrebt „perfekt“ zu sein. Es war dann ein ziemlicher Schlag ins Gesicht, dass gerade mir dann „sowas“ passiert. Seitdem ist es mir nicht mehr sooo wichtig ein perfektes Leben zu haben, es genügt mir einfach leben zu können. Wobei die Ansprüche merklich höher werden und ich mich damit vermehrt unter Druck setze. Schwierig eben…

    Lg
    Sunny

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: