Archiv | 23:56

Kleines Märchen

1 Dez

Es war einmal ein Facebook-Chat ….
Da fielen unter anderem die Worte „… noch nicht einmal einen Adventskalender. ich finde finde das geht nicht, gar nicht…..“ von mir mal so in die Runde gestreut.
So ungefähr grob geschätzte 400 Antworten später, gab es jemand der allerlei Gaben sammeln, verpacken und verschicken wollte, bald darauf diverse geheimnisvolle Blogposts, wenig später eine Gruppe mit  ca. 50 Mitgliedern und jede Menge Ideen und jede Menge Spaß und Vorfreude.

Und heute ist der erste Advent, und der Kalender ist Wirklichkeit. Und neben derjenigen, die das erste „Türchen“ auspacken konnte, freuen sich jede Menge weiterer Leute wie die Schneekönige, dass sich da jemand freut, und verstohlen wird schon mal ein Tränchen zerdrückt. Wie einfach und schön das doch ist. *freu*

Und noch ein kleiner aber wichtiger Nachtrag:

Dieser Adventskalender war ja praktisch mehr oder weniger um die Ecke. Ein bischen weiter weg, im Kosovo sieht es für ein kleines Mädchen gar nicht gut aus, darüber hatte ich hier auch schon mehrfach berichtet. Um ihm zu helfen gibt es schon länger eine Aktion von Ulf. Natürlich sind da einige Größenordenungen mehr Mittel erforderlich, aber eigentlich wäre es genauso einfach, da eine große Freude zu machen. Es bedürfte nicht unbedingt eines größeren Einsatze der Einzelnen, jedoch müssten es sehr viel mehr Leute sein, die sich beteiligen. Irgendwie müsste doch auch das zu schaffen sein. Seht Euch das an, verbreitet es, tut Euer Scherflein dazu, bitte. Es ist ganz einfach, wirklich.