Marburg, der Nabel der linken Welt

11 Jan

war für viele meiner Klassenkameraden und Freunde und für mich aus dem verschlafenen „Zonenrandgebiet“ in Nordhessen damals® so Anfang bis Mitte der 70er. Wir hatten der Stadt ein selbstverwaltetes Jugendzentrum abgerungen, und wir verwalteten es wirklich selbst, jeder machte fast alles und es klappte erstaunlich gut. Praktisch alle, die sich dort engagierten, waren irgendwie „links“ meist Sympathisanten oder Mitglieder von SDAJ und DKP. Und Marburg war für uns das Mekka der linken Studenten. Marburg wählte links, und es gab mächtig Streit zwischen den linken Gruppierungen um die „rechte“ linke Richtung. Teilweise so heftig, dass sich die Gegner von rechts beruhigt zurücklehnen konnten. Die meisten wollten dann auch in Marburg studieren, die wenigsten haben es getan. Irgendwann bekam ich Zweifel an der orthodoxen Linken und es verschlug mich nach Bonn, das ich immer noch als zweite Heimat empfinde und vermisse. Eine mehr oder weniger rot/grüne Socke blieb ich aber. Anlass dieses Posts ist aber eigentlich ein anderer, denn Marburg stand auch für eine Band, die ich nach langer Zeit auf Youtube wiederentdeckt habe, und von der ich eben keinen Tonträger besitze, Pell Mell. Zu Zeiten eben unseres Jugendzentrums fanden bei uns immer mal wieder Konzerte statt, und diese Band war mehrmals zu Gast. Die Musik empfand ich mit 15-17 fast als revolutionär, immerhin spielte eine elektronisch verstärkte Geige mit 😉 Und allen hatte es besonders ein Stück angetan, um das die Marburger bei keinen Auftritt herumkamen. Heute ist das für mich Nostalgie, und ich höre es immer mal wieder gern, auch die original Hammondorgel mit dem Leslie-Speaker … http://youtu.be/4PXOgnBlgA4

Advertisements

Eine Antwort to “Marburg, der Nabel der linken Welt”

Trackbacks/Pingbacks

  1. Hart und metallisch | Kall's Einwürfe - 2. April 2016

    […] Ein Stück habe ich aber gefunden, das ich ganz interessant finde, da es mit ein wenig an Pell Mell, die symphonischen Progrocker aus Marburg erinnert, die ich in meinem Heimatnest mehrfach live […]

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: