Genauso lang her

13 Jan

Als Doldingerverehrer hatte ich mich an anderer Stelle bereits geoutet. Ein alter Livemitschnitt ebenfalls aus etwa der Zeit, als ich Doldinger und seine Projekte schätzen lernte, ist also angebracht. Die spezielle Aufmerksamkeit möchte ich aber auf den dunkel bebrillten Gitarristen und Sänger lenken, den ich ebenfalls damals und zwar über genau diese Besetzung kennen und schätzen lernte aber auch als Musiker an sich schätzte.

Alexis Korner hab ich hörenderweise auch jahrzehntelang vernachlässigt. Und wenn es nur dazu gut sein sollte, solche Dinge wieder auszugraben, ist Youtube schon ein Gewinn 😉

Auf mindestens einer meiner alten Passport-Scheiben spielt er auch mit. Ein Grund die mal wieder alle auszugraben.

Und dann noch einen kleinen Nachschlag, quasi mehr oder weniger solo

Advertisements

Eine Antwort to “Genauso lang her”

  1. Karl 13. Januar 2015 um 11:54 #

    By the Way, der zweite Mitschnitt ist aus dem Musikladen, eine der von mir schmerzlichst vermissten Sendereihen des deutschen Fernsehens. Wer hat da nicht alles gespielt. Und für etliche ist die Sendung zum Sprungbrett geworden. Wäre eigentlich male einen eigenen Post wert.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: