Nominiert für den Förderpreis der Liederbestenliste 2015: Nadine Maria Schmidt

22 Jan

Auch eine sehr schöne Nominierung

Ein Achtel Lorbeerblatt

NadineMariaSchmidt_webSechs Musiker hat die Förderpreisjury der Liederbestenliste dieser Tage nominiert. Für, klar: den Förderpreis der Liederbestenliste 2015. Der Preisträger wird Anfang Februar bekanntgegeben. Bis dahin freuen wir uns, Ihnen in Kooperation mit der Liederbestenliste nach und nach alle Nominierten in kurzen Einzelportraits an dieser Stelle präsentieren zu dürfen.

Nadine Maria Schmidt steht für Stimme & Poesie. Ihr 2014 erschienenes Album „Lieder aus Herbst“ ist gerade erst zweifach für den „Preis der deutschen Schallplattenkritik“ nominiert worden, einfach ihr deutschsprachiges Debüt „Blaue Kanten“ 2012. Beide Alben wurden von ihren „Besten Fans der Welt“ finanziert. Musikalisch greifen sie, ihre Band „Frühmorgens am Meer“ und Gastmusiker zu detailverliebten Arrangements vom A-cappella-Stück mit Klangschale bis hin zu Großarrangements mit Posaune, Cello, Klavier, Chorälen, indischen Instrumenten, Akkordeon, Glockenspiel, Gitarre, Bass und Schlagzeug. Im Mittelpunkt steht dabei Schmidts tiefe, knarrende, gurrende, flüsternde, hauchende, zerbrechende, schreiende und jubilierende Stimme sowie die eigenwillige Poesie ihrer Texte. Welche Themen sie…

Ursprünglichen Post anzeigen 93 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: