Es gäb so vieles

5 Mrz

wozu man etwas sagen könnte bzw. sollte. Die Radikalisierung der Rechten, ein Hohlkopf namens Trump, der sich anschickt Kandidat zu werden, Polizeichefs, die auf dem rechten Auge blind sind und ebensolche Ministerpräsidenten, die das zu spät merken, zu einem gemeinsamen schwierigen aber machbaren humanitären Kraftakt unfähige Europäer, kleinkrämerische Behörden, die engagierte Ehrenamtler daran hindern, weiterhin erfolgreich Lebensmitel vor der Mülltonne zu retten und was nicht alles.

Ich sach Euch was mit Woody Guthrie:

Und jetzt werde ich mich endlich wieder aufraffen und mich eine halbe Stunde oder so auf mein Bänkchen hocken und nichts tun als atmen. Wenn man einen unproduktiven Tag hatte und eigentlich keine Zeit, genau dann sollte man das tun- nichts.

Advertisements

Eine Antwort to “Es gäb so vieles”

  1. Myriade 5. März 2016 um 23:14 #

    Da hast du wohl recht, genau das sollte man !

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: