Archiv | 22:00

Depression ist

5 Okt

funktionieren.

Mal mehr und meistens weniger

Anmerkung zu „Depression ist …“

5 Okt

Diese kurzen Statements sind nicht als jeweils aktuelle Wasserstandsmeldungen zu verstehen.

Es kann muss aber nicht sein, dass sie auch aktuell gerade zutreffen. Sie sind jedoch eher als Reflektionen zu verstehen über das, was diese Krankheit bzw. diese Zustände für mich – unter anderem – bedeuten oder bedeuten können.

Sie haben keinerlei Allgemeingültigkeit. Ob sie helfen können, das schwer verstehbare Phänomen Depression für Nichtbetroffene verständlich zu machen, weiß ich nicht. Für mich sind sie ein Weg mir selbst über das schwer Verstehbare etwas mehr Klarheit zu verschaffen. Ich bilde mir ein, dass das Leben damit letztlich nur gelingen kann, wenn man irgendwie versteht, was da passiert.

Ich hatte die Idee eine kleine Serie aus diesen Reflektionen zu machen, so wie sie mir spontan einfallen bzw. sich aufdrängen.