Ich hätte so vieles anders machen sollen

8 Feb

Es ging mir ganz anders und doch so ähnlich.
Drei, vier, vielleicht aber auch nur die eine Entscheidung, haben mein Leben völlig verändert, haben
letzten Endes in die Armut mit der Perspektive, dass sich das bis zum Lebensende nicht mehr ändern wird.
Es wäre einen eigenen, ausführlichen Beitrag wert. Ob und wann ich ihn schreiben werde, ob ich ihn schreiben kann, weiß ich nicht.

(ar)-MUT

…ist das so? Hat @chocolate_and_ wie sie selbst schreibt „selbst schuld“ an ihrer Armut? Natürlich würden nun einige kommentieren: ja, einfach kein Kind bekommen oder sich erst trennen wenn man es sich leisten kann, einfach sich um eine gute Ausbildung kümmern usw…die Kommentare kennen wir alle. Doch – wer von uns noch nie, niemals im Leben eine Fehlentscheidung getroffen hat (und sorry, ein Kind zählt da sowieso nicht dazu), werfe bitte den ersten Stein. Der Unterschied ist: mit dem entsprechenden Rückhalt können viele Privilegierte Fehlentscheidungen bzw. Fehler verkraften. Für Menschen wie uns endet jede angebliche Fehlentscheidung in der Armut.

Was mich am Text von @chocolate_and_ auch so bewegt? Sie verkörpert dieses „ich bin doch selbst schuld“, „ich bin zu blöd“ – genau das hat mich selbst jahrelang begleitet. Zu denken, alle anderen schaffen es doch auch nur ich nicht, genau das hab ich erlebt. Warum? Weil alle, tatsächlich alle…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.620 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: