Luna

16 Feb

Luna ist tot, nun schon einige Wochen.

Es gäbe viel dazu zu schreiben, tapfere kleine Katze. Über das gerettete Auge, ihre unendliche Geduld bei der Behandlung, über die kurze Zeit mit ihr als Genesene. Über Atemnot, ein entdecktes Thymom, über Hoffnung, über plötzliche, dramatische Verschlechterung, und die dramatische Entscheidung sie erlösen zu müssen. Und nicht zuletzt darüber, wie diese kleine Katze innerhalb von nicht mal 2 Jahren einen 5 stelligen Betrag an Behandlungskosten gekostet hat, die zwar jeden Euro wert waren aber ihrer Halterin eben einen Berg Schulden beschert hat, an dem sie sehr lange abzuzahlen haben wird, auch wenn es Unterstützung gab.

Es gäbe wirklich viel zu schreiben, vielleicht wird es mir irgendwann möglich sein. Jetzt ist es das immer noch nicht.

Werbung

2 Antworten zu “Luna”

  1. geschichtenundmeer 16. Februar 2023 um 18:40 #

    Es tut mir sehr Leid.

    Like

  2. Astrid Zimmermann-Vollstedt 15. März 2023 um 11:16 #

    Ich verstehe gut!
    Auch Lieschen ist tot…16 Jahre an meiner Seite, seit 2 Jahren eingeschränkt, doch gut eingestellt und tapfer bei jeder Mahlzeit Medikamente genommen!
    Doch dann kam ein Tumor von innen nach außen und damit die Entscheidung sie einschläfern zu lassen. Ich habe sie begleitet und sie fehlt unendlich…

    Like

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: