Nochmal Familie Shankar

6 Mai

Zur Familie shankar hatte ich schon mal einen Beitrag mit Musik, sowohl von Ravi Shankar als auch seiner Tochter Anoushka.

Vor kurzem hat in Berlin ein m.E. sehr hörens- und auch sehenswertes Konzert mit Anoushka Shankar und Ensemble zum 100. Geburtstag von Yehudi Menuhin stattgefunden, der Ravi Shankar sehr verbunden war.
Glücklicherweise gibt es davon einen frei verfügbaren Mitschnitt, den ich eben entdeckt habe und nicht vorenthalten will. Auch wenn ich alles andere als ein Kenner der klassischen indischen Musik bin, war ich doch immer von dieser Musik fasziniert und Anoushka hat wie ihr Vater auch keine Berührungsängste zur westlichen Musik.
Die Sitarmusik wirkt auf mich gleichermaßen kontemplativ und anregend, sie hat zwar formal nichts mit Zen zu tun, aber für mich ist es auh eine Art Zen, wenn ich sie aufmerksam höre, aber das trifft ja praktich auf jede Art von Musik zu, wenn sie nur mit voller Aufmerksamkeit wahrgenommen wird.

Hier der Link zum Konzert auf Medici.tv, wo sich übrigens viele freie Konzertmitschnitte finden, was mich sicher noch einige Zeit stöbernderweise beschäftigen wird.

http://www.medici.tv/#!/homage-yehudi-menuhin-anoushka-shankar-ensemble-konzerthaus-berlin

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: